logo
Startseite Sommelière Kaffeekunde Seminare Praxiswissen Kontakt Impressum
reiter
   
Startseite > Kaffeekunde > Kaffeeregionen

Kaffeekunde

Die Kaffeepflanze
Herkunft, Fauna & Flora

Die Kaffeeregionen
Kontrollierter Anbau & mehr

Das Rösten
Was das Handwerk der
Industrieröstung vorraus hat

Die Inhaltsstoffe
Fakten im Überblick

Die Kaffeeregionen

Kaffeeanbau findet rund um die Welt in circa 80 Ländern statt. In etwa 50 Ländern werden Rohboh-
nen für den Export produziert. Damit nimmt Kaffee
in der Rangliste der Weltwirtschaftsgüter den
2. Platz direkt hinter Erdöl ein. Direkt am Äquator zwischen den Wendekreisen verläuft der Kaffeegürtel.
Da Arabica als die hochwertigere Bohne gilt, ist sie auch eindeutig weiter verbreitet im Anbau. Sie ist viel geschmackvoller und hat merklich weniger Koffein. Der Arabica hat im Hochland sein Zuhause.
Robusta ist die schneller wachsende Sorte. Außer-
dem ist sie hitzebeständiger und deswegen für den Anbau im Tiefland geeignet. Fast 40% der weltweiten Kaffee-Ernte macht der Robusta aus.
regionen
Er weist für das Gedeihen der Kaffeepflanzen die günstigsten Voraussetzungen auf:
- ausgeglichenes Klima ohne Temperaturextreme
- die beste Bodenbeschaffenheit
- die richtige Niederschlagsmenge
- die ideale Höhenlage
Während die Arabica-Bohne die tropischen und subtropischen Klimagebiete entlang des Äquators bevorzugt, wird die Robusta-Bohne größtenteils in Westafrika und Südostasien angebaut.

Zum Rösten
zurück
© Kaffeecoach Berlin. Alle Rechte vorbehalten.
scae
Ilona Schmidt ist SCAE autorisierte Trainerin,
SCAE zertifizierte Barista, SCAE zertifizierte Brew Masterin
Social Media Blog.de Facebook Twitter